Die Meckerecke auf www.keindsl.de 
Besucher: 217195
davon heute: 14
gestern: 21
gerade online: 1


max am Tag: 413
max online: 94

Meckerecke über Herrn Winter und seine faule Armeisen

Willkommen in der Meckerecke über die "Deppen der Nation"!
Wer hat sich nicht auch schon die Frage gestellt wann er endlich DSL bekommt und muste feststellen das er bis zur seine Rente warten muss. Ich gehöre auch zu diesen Personen und Frage mich ob Herrn Winter und sein Volk es irgend wann schaffen allen Menschen in diesem Lande DSL bereitstellen zu können.

Alle hier genannten Namen, Personen oder Firmen sind frei erfunden!
Ich distanziere mich desweiteren von allen Links dieser Seite und werde nicht zurück scheuen illegale Links zu löschen und falls nötig die Ipnummer des Posters zu veröffentlichen.

Der Webmaster

Host Europe - World Class Internet Hosting
Die Meckerecke auf www.keindsl.de
gb
Gästebuch
  add
Eintragen
  admin
Admin
Login
Login
User:
Passwort:
Login speichern:
[- Registrieren -] [- Passwort Vergessen?-]


User-Online
User Online: keine Benutzer online

Seite: 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 >> 40
Einträge suchen
Autor suchen : - nur VIP -
Die Meckerecke auf www.keindsl.de - Einträge
Autor Eintrag
d-dos
10.07.2006, 18:23


2 Kommentar(e)
icon OUTDOOR-DLAM! #:737
Hallo,

bekomme in kürze DSL von der Telekom die haben einen Outdoor-DSLAM bei uns gebaut weiß jemand was für Geschwindigkeiten man dann haben kann über so nen Outdoor-DSLAM ???

josch2
04.07.2006, 15:05


2 Kommentar(e)
icon alle noch mal prüfen !! #:736
wer jetzt nochmal prüft tut das nicht aus verzweiflung sondern weil es eine anschluss erweiterung n ganz deutschland gab ( neue dämpfer oder so ) normalerweise beommt man dann auch nen brief. außerdem gibt es noch einmal eine spezielle anschluss prüfung. dem link hier folgen :

Das Anmeldeformular "Antrag auf Anschlußprüfung" gibt es hier:
http://www.kein-dsl.de/dsl-light/


Sick
13.06.2006, 12:23


1 Kommentar(e)
icon Auf einmal war DSL da #:735
Ich habe auch 2 Jahre lang versucht DSL zu bekommen, aber immer wieder kam eine Absage. Hab aber nie aufgegeben, ständig DSL neu zu beantragen!

Dann auf einmal kam die Auftragsbestätigung, dass DSL in 3 Wochen geschaltet wird. Ich habe es zuerst nicht geglaubt, aber jetzt funktionierts... hab DSL Light!

s

Also gebt nie auf und bestellts immer wieder!!!

Greez !!!
szsandmaenchen1
31.05.2006, 13:12


0 Kommentar(e)
icon Uran²² #:734
Was suchst du dann hier wenn dir Salzgitter auf dem Sack geht.
RS2K
23.05.2006, 01:44


1 Kommentar(e)
icon DSL in Salzgitter #:733
hi leute
in salzgitter fredenberg soll ja demnächst dsl rauskommen.soweit ich weiß haben wir hier jedoch glasfaserleitungen und auf die frage "kriegen wir da nun glasfaser dsl ?" bekamm ich nur die dürftige antwort "ja nö das ganz normale halt" .... irgendwie hilft mir das net weiter.
kann mir jemand sagen was hier laufen soll ? normales dsl oder das für glasfaserleitungen

mfg
jay
18.05.2006, 19:36


1 Kommentar(e)
icon Lorsbach #:732
Juhuuuu freu mich schon^^

ab Dienstag sollte es bei mir DSL geben!!HAHA

aber wers glaubt!

ich meld mich nochma falls es gehen sollte

T....(ihr wisstschon was ich mein)
Morgoth
17.05.2006, 10:57


0 Kommentar(e)
icon Dämpfung #:731
Hallo!
Bin neu hier und bekomme auch kein DSL, zumindest nicht da, wo wir es bräuchten. Wir wohnen zwar ziemlich abseits, aber in einem Nebengebäude ist DSL angeblich bis 2MBit verfügbar gewesen. Den ISDN-Anschluß benötigten wir jedoch nicht mehr und den ISDN-Anschluß mit zu bezahlen, nur damit dort DSL geschaltet werden kann, lohnt sich für uns nicht, da wir ja den ISDN-Anschluß im Hauptgebäude haben. Außerdem müßte dann ja noch ein Kabel quer durch die Gebäude zu unserem Hauptanschluß gelegt werden, insgesamt also zu viel Aufand. Im Hauptgebäude ist aber angeblich kein DSL an dem dortigen Anschluß verfügbar. Das ganze ist vielleicht 20m auseinander.

Meine große Bitte wäre, ob mir vielleicht mal ein Profi die Dämpfung von dem Hauptanschluß sagen könnte, damit ich weiß, ob ich mir z.B. im Rahmen der jetzt ins Gespräch gekommenen Dämpfungserhöhung noch Hoffnung machen kann.
Ich wäre wirklich sehr dankbar, wenn sich jemand dazu erbarmen könnte! Wenn die Dämpfung jenseits von Gut und Böse läge, wüßte ich wenigstens Bescheid. Aber der ehemalige Anschluß und die Tatsache, daß in der Nachbarschaft (ca. 400m) alles verfügbar ist, macht mir halt noch Hoffnung. Habe auch mal gelesen, daß man das eventuell umschalten kann, kenne mich da aber nicht so aus.

Über Antworten würde ich mich sehr freuen! Die notwendigen Daten teile ich demjenigen, der so eine Dämpfungsabfrage machen kann, gerne mit!

Viele Grüße,
Raphael

Monty
13.05.2006, 19:41
Homepage

0 Kommentar(e)
icon Nach 3 Jahren gehts auf einmal #:730
Hallo zusammen,
ich werde euch mal meine Situation schildern:

Seit nun fast 3 Jahren warte ich auf DSL. Die Telekom hat uns immer wieder vertröstet und meinte immer nur, dass es nicht geht. Nach einiger Zeit fanden wir dann endlich einen regionalen Anbieter für ISDN-Flatrates. Das war dann erstmal unsere finanzielle Rettung *g*. Nun ja, aber ich wollte mich mit dieser Tatsache nicht zufrieden geben. An dieser Stelle muss ich wirklich sagen, dass unser Provider zwar extrem langsam und etwas "schusselig" ist, aber es hat geklappt. Die Telekom hatte uns immer abgewimmelt, aber als wir im Dezember dann versucht hatten, DSL zu bestellen, sagte man uns das 1000 vielleicht gehen würde. Also wurden die Leitungen durchgemessen und dann erstmal die Enttäuschung: DSL light und wenn, nur mit Schwankungen.
Selbstverständlich wurde auch hier die Hoffnung nicht aufgegeben und erneut DSL 1000 beantragt. Im April kam dann endlich der Brief mit dem Tag der Aufschaltung. Mein Leben war gerettet :).

Jetzt haben wir seit dem 2.5.06 T-DSL 1000 mit doppeltem Upstream (256kbit/s). Der Downstream schwankt zwar etwas, pendelt sich aber bei 96-98kb/s ein. Damit kann ich leben.

Euch weiterhin ISDN-Geschädigten wünsche ich aber alles Gute und das es auch bei euch irgendwann einmal klappen wird! Es ist eine ziemliche Sauerei, dass in manchen Gebieten 16MBit/s zur Verfügung stehen, die eh niemand ausschöpfen kann, andere hingegen weiter mit 64kbit/s durch die Gegend tuckern müssen.

Für alle Interessierten: Ich wohne in einer Kleinstadt bei Hannover (LK Schaumburg). Mein Provider ist "teleos". Den gibts nur regional hier in OWL und Schaumburg.

Nochmal viel Glück euch! :)
picco
07.05.2006, 12:16
Homepage ICQ

0 Kommentar(e)
icon #:729
Also ich hatte schon einmal DSL und hab es durch einen Umzug "verloren"...
Sicher kann man auch ohne leben, sicher gibt es immer was "schlimmeres" (@Mitch) in anderen Ländern gibt es Krieg oder Hungersnot, diesen Satz habe ich noch vermißt.... ;)

Nein, was ich wirklich schlimm daran finde: Nirgendwo muß man für weniger Leistung mehr bezahlen! Ich zahle jetzt für ISDN mehr als damals für DSL, brauche für 10 MB 45 min, man braucht mehr Zeit, und bekommt im gleichen Zeitraum weniger....bin also oft genug auch noch dazu "gezwungen" mein Tariflimit zu überziehen und muß nochmal draufzahlen!!!
Wie kann es sein, das man für ein Fahrrad mehr löhnen muß als für nen Mercedes????
Also wenn schon kein DSL möglich ist, dann wenigstens für weniger Leistung auch weniger zahlen!!!
Mitch
31.03.2006, 03:43


1 Kommentar(e)
icon Lebt eurer Leben auch ohne DSL ,irgendwann liegts auch an ;) #:728
Hallo@all!
Ich möchte auch mal ein wenig meckern hier
Den Eintrag von Telekomiker und Lautsprecher muss ich voll recht geben.Die Telekom verkauft an die billig Anbieter ihre DSL Anschlüsse und die verkaufen sie dann an den Kunden weiter so läuft das.

Man soll nicht immer alles auf die Telekom schieben die anderen Anbieter könnten ja auch ausbauen oder sich beteiligen.ect.Ich denke mal ausbauen werden die zwar nicht können durch die T-Com da die ja das Netzmonopol hat und das nicht ganz zulassen wird, da Ihnen ja Kunden weg laufen würden ....Das wäre dann ja ein anderes Anbieternetz und da kriegt die T-Com auch keine Grundgebühr für Teleanschluss denk ich mal.

Bei mir zum Beispiel liegt Glasfaser. Ich hatte mal aus Spass einen T-Com Menschen gefragt was so ein Knotenpunkt -Gerät für Glasfaser -DSL (weis nicht wie man das nennt) kostet. 220 000 Euro das Stück.Er meinte da würde man billiger kommen wenn man die Strasse aufbuddelt und Kupferleitung wieder rein legt.


Wenn die also ein Dorf mit 300 Seelen ans Netz bringen würden mit Glasfaser , wo dann ein viertel der EInwohner DSL Anschluss nehmen würde,was ja möglich ist technich gesehn. Könnt ihr euch selber ausrechnen wann dieser Knotenpunkt abbezahlt wäre und sich erst rentieren würde. Ich weis auch von einem Verwanden der im Strassenbau tätig ist,das die T-Com Leerrohre mit rein legen um später Kabel was weis ich schnell verlegen zu können.So nun wissen wieso manche in Glasfasergebieten kein DSL besitzen.Technich wäre das möglich ist nur Sau teuer das Glasfaser-DSL. Ich würde auch nicht fett investieren und dann springen alle von der T-com ab und suchen sich billig Anbieter die dann auch an die T-com zahlen müssen.

Bei allen Anbietern geht es nur um die Datenrate weil die ein Schweinegeld kostet. Wenn dann solche Kandidaten kommen die 24 h ihren Rechner an haben um bei Emule oder was weis ich Filme und Zeugs zu laden und sich dann aufregen das Ihnen der Speed gedroselt wird....und dann gleich schreiben schei** Anbieter ect.dann weis ich auch nicht.
Klar ist es Mist man hat den Vertrag mit denen, zahlt sein Geld und dann wird einen der Speed gedroselt.Habe ich schon in mehren Foren gelesen egal ob normal DSL oder DSl über Satelit.Ich denke mal das einzige wo die nicht drosseln wird per UMTS sein :)gibts ja keine Leitung. ka

Das ist bei allen Anbietern so weil wer viel läd nimmt viel Datenrate für andere weg und gleichzeitig macht der Anbieter auch kein Gewinn an dem jendigen mehr,da der Anbieter ja an die T-com Geld zahlen muss für die Nutzung der Leitung.Ich persönlich habe früher viel Onlinegames gespielt,da wäre eine Flat von hohen nutzen für mich gewesen.Ich habe mir gesagt Schluss aus keine Lust mehr für 80 oder mehr Euros ein Spiel zu spielen was andere für 10 Euro oder weniger den ganzen Monat zocken und noch dazu schneller ohne Lags und Zeugs.Die Patches für die Spiele werden ja auch immer größer. Mit Modem ein 50 Mb oder mehr Patch zu ziehen da zahl ich mich dumm und hab nicht mal gespielt für das Geld.

Ich reg mich da nicht mehr auf über den ganzen DSL Quatsch.Schön wäre es schon wenns anliegen würde,tuts aber nicht also was solls.In meinem paar Hansel-Ort wird es nie DSL geben.Es gibt zwar nun Internet über Kabel bei uns was einer aus unserem Dorf betreibt....mit Flat aber dazu muss ich mir einen Kabelanschluss legen lassen dazu muss der die Strasse aufmachen was ich dann zahlen darf, oder vielleicht gehts auch per W-Lan muss ich mal nachfragen.

Ich nutze ab und an den Filiago by Call Tarif über Satellit und bin zufrieden.Bin nicht gebunden...kann ab und an was schnell laden was größer ist zahle zwar 5.99 Cent die Min aber lade schneller als wenn ich mit Modem warten würde und teuere komme die Minute .....


Noch mal auf die Viel -Downloader zu kommen. Warum holt sich denn einer DSL 6000 ? um zu surfen s (ausgenommen Firmen ) glaub ich nicht, die Seiten bauen sich mit normalem DSl auch schnell genug auf, nein um viel zu saugen saugen saugen......Wer zahlt denn schon gerne für Musik oder sonstige Sachen im Netz.Seien wir doch mal ehrlich.Wenn man mal genau rechnet kommt man da schon billiger man kauft die Cd als sich jeden einzelnen Titel zu ziehen von den Kosten hergesehen.Grundgebühr - Tele ,Flatrate ect Kosten pro Anschluss.


Kann mir keiner erzählen er läd den ganzen Monat bei Musicload für 1 Euro pro Titel .... vielleicht für Video on Demand kann man das 6000er ganz nett nutzen.
Ich möchte hier auch keinen auf den Schlüpfer treten s mit meinen Äußerungen, jeder kann machen was er will aber seht ab und an der Realität ins Auge.

Ich habe noch ein Beispiel: Es gab mal ein Tarif bei Surfnsave oder Ngi ka mehr, da konnte man von früh 8 Uhr bis 16 Uhr für glaub 3,99 Euro surfen und spielen.Das war für die gedacht die Online spielen und wo kein DSL anliegt ( Modem-Isdn) Es war ne feine Sache bis es von denen ausgenutzt wurde die viel Downloaden wie Filme ect. zack wurde abgeschafft weil sich das nicht mehr gelohnt hat für den Anbieter da ja wie oben schon gesagt die T-Com vom Kuchen was abkriegt durch den Traffic .Tolle Wurst oder ?


Es gibt halt immer normale Benutzer und einiger die es übertreiben ect.
Ist ja wie mit den Spielen, andere brennen die Dinger und dadurch machen die die Spiele auch teurer und das müssen dann die bezahlen die die SPiele orginal kaufen. Will damit sagen das alles seinen Grund hat warum manche Sachen gemacht werden.Als Unternehmer will man ja Geld machen und nicht den Kunden alles schenken.Klar ist auch das die schon genug Asche machen damit.....will das auch nicht weiter ausschweifen.

Selbst wenn man eine eigene Kampagne starten würde um sich ein Netz aufbauen würde, würden auf einem hohe Kosten für Hardware ect. aufkommen was auch keiner zahlen will.Alle wollen sie billig surfen und schnell aber keiner will den Preis dafür zahlen.

Frech find ich aber auch das die Ländler für viel Geld surfen müssen und die in der Stadt für 5 Euro Flat und so ....

WIe mit der E-Plus Umts Flat :) keiner möchte 24 Monate am hals haben....aber wenn man so überlegt.Jeder der eine Flat möchte, will die auch nutzen und das jeden Tag. Warum dann keinen Vertrag am Hals haben für 24 M ?Die sind so schnell um ...zahl ich meine 49 Euro habe 6 fachen Modem Speed und bin glücklich.Ausser wenn der Speed nachlässt natürlich ;)




Seit froh das ihr lebt,gesund seit und jeden Tag was zum essen habt
und "entspannt" surft mit 56k
Es gibt schlimmere Sachen als kein DSL zu haben. Ausserdem macht man dann mehr draussen als dauernt vor dem Rechner zu hocken.

zu denen die schon DSL 1000 haben und sich aufregen das nicht mehr anliegt. ICh würde froh sein wenn wenigstens das 1000er oder sogar light anliegen würde.

ENTSCHULDIGT bitte mein Schreibkuddelmuddel. Habe mir einfach alles von der Seele geschreiben was mir so einfiel.

Keiner muss sich hier angesprochen fühlen und mich bleidigen ect. weil ich meine Meinung kund gebe. normale Kritik ohne Beleidigung ist erlaubt.

Gruß

saihttam
20.03.2006, 23:29


1 Kommentar(e)
icon Warum kein SKY DSL #:727
Leute ihr regt euch über Dinge auf ....
Telefon habt ihr ja sicherlich alle ... dann macht euch doch über SKY DSL schlau ...
immer noch billiger als ISDN mit Kanalbündelung oder über smartsurfer zu surfen...naja kmmt drauf an was ihr vor habt.....zum normal Seiten und Mails abrufen reicht ISDN ,für mehr nicht mehr.....saugt euch nicht zuu fest .... strato sky dsl mit Geschwindigkeiten von bis zu 16.000kbit/s und als Flat für 29,90€ im Monat wäre das nichts ??

http://www.strato.de/skydsl/

schaut mal rein .....
Telekomiker
20.03.2006, 13:12


1 Kommentar(e)
icon Euer Gemotze über Telekom #:726
Ihr motzt hier alle über die Telekom, und beschwert euch darüber dass Telekom ihr Leitung nicht ausbaut. Aber wieso soll Telekom n haufen Geld in das Leitungsnetz stecken, wenn dann viele Kunden zu anderenAnbietern gehn. Die Regulierungsbehörde schreibt der telekom vor ihre Leitungen an die Konkurenz zu vermieten. Wenn es um das Ausbauen der Leitungsnetzes geht, wollen sich die Billiganbieter nicht beteiligen. Die Telekom hat schon vorgeschlagen ihr Leitungsnetz auszubauen, jedoch unter den Bedingungen ihr Netz aleine benutzen zu dürfen oder die anderen sollen sich an den Ausbaukosten beteiligen. Das mit dem aleine nutzen verbietet die regulierungsbehörde, und an den kosten beteiligen möchte sich niemand. cda wär die telekom ja dumm wenn se ihr geld ins leitungsnetz stecken.
also nicht nur über telekom beschweren sondern, sollen doch die billig-anbieter dafür sorgen dass das leitungsnetz ausgebaut wird
stotterkiste
09.03.2006, 22:13


1 Kommentar(e)
icon Wann kommt DSL zu uns #:725
Wohne seit 5 Jahren in Merdingen(79291).
Laut Telekom sollte es schon laaaaaaannnnnge freigeschaltet sein aber es tut sich nichts.
Immer die gleiche Antworten:Wir habe Glasfaserkabel oder die Verbindungsstelle ist zu weit weg.
Ich habe den verdammten Kasten genau unter meinem Fenster mein Nachbar 2 Häuser weiter freut sich über ne 6000 Flat.
Unglaublich was die machen,stecken Mio. von € in die Werbung die eh fürn Arsch ist sind aber nicht fähig unser Haus anzuschliesen.
cypress
08.03.2006, 23:03


3 Kommentar(e)
icon #:724
Hi,
meine Sorge geht eher dazu, dass es in Deutschland keine richtige Konkurrenz zum DSL der Telekom gibt.
Die Telekom nutzt ihren Vorteil des Quasimonopolos voll aus. Die Telekom geht nur dort hin, wo es die größten Gewinne abzuschöpfen gibt: Also in Städte und Ballungsgebiete.
Dort, wo mit Investitionen wenig herausspringt lässt sie einfach die Finger davon.
Wenn man bedenkt, dass die Telekom im letzten Jahr 5,12Milliarden € (ja, die zahl mit den vieeeelen Nullen dahinter) Gewinn gemacht hat wird es mir fast schlecht wenn ich bedenke wie viele User Telekom Kunden sind….*argh*
Tja, ich bin auch davon betroffen Analog ins I-Net gehen zu müssen.
Ich kämpf schon seit Jahren um einen voll funktionstüchtigen DSL Anschluss zu bekommen.
KEINE CHANCE
michel
08.03.2006, 18:45
Homepage

0 Kommentar(e)
icon Arcor Isdn Flat64 #:723
Ende letzten Jahres hat Arcor mir DSL verkauft. Die Mitarbeiter von der Telekom haben mich gewarnt, da es wohl nicht möglich sei bei uns auf dem Dorf DSL zu bekommen.

Der Arcor Telefonberater hat mir diese Bedenken zertreut, da Arcor ja ein eigenes Netz besitzt und eine spezielle Umwandlung benutzt. Er hat mir 100% versichert, das es bei mir möglich ist!

Nach einem Wochenlangen Leidensweg mit falsch gelieferter Hardware und ewigen Warteschleifen in der kostenpflichtigen Service-Hotline, erzählt mir ein KD-Mitarbeiter ganz fröhlich am Telefon: "Ja, was wollen sie denn überhaupt, bei ihnen ist doch gar kein DSL verfügbar" .

Angeblich kann Arcor die Verfügbarkeit erst nach Vertragsabschluss überprüfen! Macht ja nix, dann soll ich DSL eben wieder kündigen!!?

Na Super... Jetzt bin ich Arcor ISDN-Kunde!

Zurück zur Telokom geht aber auch nur kostenpflichtig...

Nach etlichen Beschwerde-Faxen und zurückgebuchten Rechnungsbeträgen (immer schön DSL mitbezahlen sollen und falsche Geräte und Versand dafür, sowie die kostenpflichtige Service-Hotline) konnte ich glücklicher ISDN Flat-Nutzer werden.

Für einen Monat lang, bis zur Rechnung! Da haben sie mir die Gebühr für den ISDN-Telefonanschluss, den Betrag für die Flat, natürlich wieder den DSL-Grundgebühr und meine Online-Verbindungen (!!!) in Höhe von fast EUR 200,- in Rechnung gestellt.

Wieder Hotline und Beschwerdefax... Heute kam Anruf mit Kündigung weil war Fehler mit ISDN-Flat, weil gibts nich mehr...

Also wieder gearscht...

Wie kann ich zu einem Vernünftigen Preis ins Internet???

21516 Woltersdorf
Der Osterhase
07.03.2006, 05:40


0 Kommentar(e)
icon UMTS BLLIG #:722
hallo erst mal!
also ich wie sich jeder denken kann, kann auch kein dsl haben, deshalb will ich auf umts umsteigen undzwar mit flatrate. nun habe ich im internet gelesen das am 28.02.06 eine umts internet flatrate von talkline für 29,95€ angeboten wurde, doch der preis wurde zum 01.03.06 wieder auf 47€ was sehr ärgerlich war. nun meine fragen. 1.weiß einer wie ich vielleicht doch noch die talkline internet faltrate für 29,95 bekomme?
2.kennt jemand eine andere umts flatrate für 20-35€?
3.wann wird umts internet günstiger lohnt es sich zu warten?
Martin_weber1@arcor.de
04.03.2006, 13:33


0 Kommentar(e)
icon T-com hahaha #:721
Also erst mal Hallo...
Ich wohne in Schwerin in einem neuen Wohngebiet.
Schwerin ist mit DSL komplett erschlossen nun ja nicht ganz Schwerin denn hier bei uns weigert die T-com sich DSL freizugeben weil sie angst haben das hier alle zu Arcor gehen!!! nun ja trotz mehrfachen Unterschriftsammlungen passiert hier nix!!!
Ich finde es ist eine Verdammte Sauerei was die T-com sich einbildet...javascript:setsmile(' ')
javascript:setsmile(' ')

AEG
02.03.2006, 04:33


1 Kommentar(e)
icon Eine alternative #:720
ich denke mal das es eine alternative ist für leute auf dem land , ist zwar teuer aber besser als garnix :
http://www.onlinekosten.de/news/artikel/20267
kaes22
28.02.2006, 12:20


1 Kommentar(e)
icon Bitte Helft mit, denn vielen kleineren Orten geht es genauso #:719
Wir Bitten um Eure Hilfe,

wir sind Einwohner eines kleinen Ortes in Hessen Namens Machtlos und wir bekommen einfach kein DSL !!! Das kann einfach nicht sein, denn die anderen Orte in unserer Gemeinde haben bereits DSL...
Wir haben gestern eine Unterschriftenaktion gestartet und brauchen nun Eure Hilfe !!! Bitte tragt Euch auf http://www.machtlos-hessen.de in die unterschriftenliste ein, denn wir wollen den zuständigen beweisesen dass unser Ort zwar Machtlos heiße aber in keinster weise wirklich machtlos ist !!!
Holly135
24.02.2006, 09:11
ICQ

1 Kommentar(e)
icon #:718
Hi Leutz
Alle meine Nachbarn haben DSL nur wir net.Das ist dochma voll die kacke. T-Online is net in der Lage ein Haus mehr mit DSL zu beliefern.
Aber die haben gemeint es würde jetzt laufen ma gucken.s


Rettet die Simpsons auf http://www.pro-simpsons.com
Einträge: 797[ Seite: 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 >> 40

-- pGB 2.16 © Thomas Ehrhardt, 2000-2016 --
Besucher: 217195
davon heute: 14
gestern: 21
gerade online: 1


max am Tag: 413
max online: 94