Die Meckerecke auf www.keindsl.de 
Besucher: 217242
davon heute: 1
gestern: 20
gerade online: 1


max am Tag: 413
max online: 94

Meckerecke über Herrn Winter und seine faule Armeisen

Willkommen in der Meckerecke über die "Deppen der Nation"!
Wer hat sich nicht auch schon die Frage gestellt wann er endlich DSL bekommt und muste feststellen das er bis zur seine Rente warten muss. Ich gehöre auch zu diesen Personen und Frage mich ob Herrn Winter und sein Volk es irgend wann schaffen allen Menschen in diesem Lande DSL bereitstellen zu können.

Alle hier genannten Namen, Personen oder Firmen sind frei erfunden!
Ich distanziere mich desweiteren von allen Links dieser Seite und werde nicht zurück scheuen illegale Links zu löschen und falls nötig die Ipnummer des Posters zu veröffentlichen.

Der Webmaster

Host Europe - World Class Internet Hosting
Die Meckerecke auf www.keindsl.de
gb
Gästebuch
  add
Eintragen
  admin
Admin
Die Meckerecke auf www.keindsl.de Eintrag
Autor Eintrag
Riffle
02.08.2005, 21:18
Auch mit Alice kein erfolg, nur vera...! #:
Tja, war ja eigentlich klar daß ich von Alice DSL auch nur eine Absage bekomme (siehe 3 Threads weiter unten).
Aber daß man nun dermaßen auf den Arm genommen wird hätte ich nicht für möglich gehalten, das kann sich auf einen Provider wie Alice sicher nicht positiv auswirken.
Also, zuerst mal habe ich Online die verfügbarkeit positiv abgefragt, dann die Bestellprozedur durchlaufen wo nochmals die exakten Adressdaten bezügl. verfügbarkeit gecheckt werden. Dann sämtliche Persönliche Daten incl. Kontoverbindung und Handynummer übermittelt, da sonst kein Anschluß möglich ist. Während des Bestellvorgangs wird einem dann eine schriftliche Auftragsbestätigung sowie der schnellstmögliche Anschluß in aussicht gestellt.
Nach 10 Tagen habe ich nun bisher weder eine schriftliche Zusage noch eine Absage bekommen, bis dann heute folgende SMS auf meinem Handy eingetroffen ist:Alice-Team, Sehr geehrter Kunde, leider koennen wir Ihnen Ihre Zugangsdaten nur verspaetet zusenden. Damit Sie den DSL-Zugang nutzen können, rufen Sie bitte 0800***** an.
Folglich habe ich dort angerufen und bin nach ca. 4 Minuten mit einer netten aber leider unkompetenten Dame verbunden worden. Sie konnte sich nicht erklären warum in der SMS schon von Zugangsdaten gesprochen wurde, da der Auftrag laut Ihrem Status ins stocken geraten war, sie war aber trotzdem bereit die Sache nochmals in gang zu bringen.
Auf meine Nachfrage weshalb das Ganze stagniert ist war zuerst von unvollständig angegebenen Daten meinerseits die rede, jedoch nach einem Datenabgleich stellte sich heraus das dem nicht so war, also habe ich mal das mir naheliegendste Argument "die Verfügbarkeit" ins Gespräch gebracht. Dann meinte das Mädel daß sie dies auch nochmals abfragen könne, hat dann tatsächlich während des Gesprächs die Telekom Verfügbarkeitsprüfung im Internet aufgerufen und mir mitgeteilt daß es an meinem Anschluß wohl kein DSL gäbe und mein Antrag somit auch hinfällig ist.
Vielen Dank Alice, da macht man einem zuerst Hoffnung mit einer positiven Verfügbarkeit, lässt sich dann alle persönlichen Daten (incl. einwilligung zur Schufa klausel) übermitteln und ist dann nicht mal fähig einem per E-Mail geschweige den schriftlich abzusagen!!!!
Kommentar(e):
Toptobi
05.08.2005, 00:59
dass beste isst, diese dumme absagenden sms da kommste dir auch voll verarscht vor ich schick ja persönlich wichtige briefe auch net per sms oder?
alf
04.08.2005, 23:49
Moin, Moin.

Na habe ich das nicht auf einen Artikel hier schon bezweifelt? Aber erstmal den Kunden locken und hauptsache wir haben die Daten. Willkommen bei ALICE, wer war nochmal ALICE?

alf
-- pGB 2.16 © Thomas Ehrhardt, 2000-2016 --
Besucher: 217242
davon heute: 1
gestern: 20
gerade online: 1


max am Tag: 413
max online: 94